Schlagwortarchiv für: Empfehlung

Voriges Jahr war ich in der Theateraufführung des Ansfeldner Siedlervereins – auch heuer habe ich wieder vor, hinzugehen.

“Otello darf nicht platzen”

Vorstellungen ab 7. Oktober im ABC Ansfelden.

Karten gibt es dort zu den Öffnungszeiten oder online: https://theatergruppe-sv-ansfelden.at

Wirklich empfehlenswert! Lustig, spannend!

Vorvorige Woche war ich auf einer Reise durch Südfrankreich.

Die wirklich tolle Erfahrung, die ich mit dem Flughafentaxi gemacht habe, möchte ich euch nicht vorenthalten:

Kosten für eine Fahrt von St. Pölten zum Flughafen Wien-Schwechat: EUR 139,-

Parkgebühr am Flughafen ist genauso hoch.

Abholung pünktlich, Freundlichkeitsfaktor 100 %. Ich erwähnte, es war 3.50 am Morgen, dass ich leider meine Augentropfen im Koffer habe – der Fahrer meinte, kein Problem und hielt am nächsten Parkplatz auf der Autobahn, damit ich die Tropfen aus dem Koffer nehmen und verwenden konnte.

Er erzählte unterhaltsame Anekdoten aus seinem Taxifahrerdasein und brauchte für jede Fahrt ca. 50 Minuten.

Ja, ich ließ mich dann auch wieder abholen, als ich am 17. 9. ankam.

Bei der Hinfahrt gab es ja die Möglichkeit von öffentlichen Verkehrsmitteln nicht, die stehen zwischen 23.56 und 4.50 still.

Ich musste vor dem Abflug um 5.25 am Flughafen sein.

Telefonnummer: 0660 9745181

Sie sind in besten Händen!

Bei Flugverspätungen kümmert sich das Unternehmen selbstständig um die richtige Ankunftszeit und erscheint rechtzeitig am Flughafen.

Ein Ausflug, den ich wirklich empfehlen kann: Die Salzwelten in Bad Dürrnberg.

Zwischen 9.00 und 17.00 hat man im Viertel- oder Halbstundentakt die Möglichkeit, das Salzbergwerk zu besichtigen.

Kosten für Erwachsene: 30 Euro.

Dauer: 90 Minuten.

Es beginnt mit einem Film, dann wird die Schutzkleidung angezogen.

Dann die Einfahrt in den Stollen, ca. 600 m weit.

Einen weiteren Kilometer legen BesucherInnen zu Fuß zurück.

Man sieht 4 weitere Filme über die Geschichte des Salzabbaus von den Kelten bis zur Gegenwart und lernt Methoden dazu kennen.

Die Führung ist 1a – kompetent, umsichtig, fröhlich, mit Humor.

Es wird gerutscht und mit dem Boot über den unterirdischen Salzsee gefahren.

Ein gelungener Nachmittag.

Zusatzinfo: Der Kaffee im Bistro ist ein Gedicht!

Kennt ihr die Erfolgsprogramme von Dr. Renee Moore?

Ihr findet Sie durch Googeln oder auf Facebook.

Ist einen zweiten Blick wert!

Heute habe ich eine Zeitschrift dieses Namens kennengelernt – eine oberösterreichische Lokalzeitschrift, überaus interessant …

In der “Spinnerei”, einem In-Lokal in Traun, liegt sie auf … ihr könnt natürlich dort vorbeischauen und sie durchschmökern. Oder:

Hier könnt ihr sie bestellen:

office@wirimbild.at

Heute habe ich im Wartezimmer meines Hausarztes eine mir bisher unbekannte Zeitschrift entdeckt.

Lydia. Die christliche Frauenzeitschrift.

Überkonfessionell, spirituell, erfrischend anders.

Ausprobieren!

Seit einiger Zeit bekomme ich den Katalog des Koppverlags.

Interessant: Themen, über die sonst niemand spricht oder schreibt … immer wieder auch ansprechende Romane, mit Tiefsinn und Humor, Bücher, die in Buchhandlungen eher nicht zu finden sind ,,,

Versandkostenfrei bestellbar, Beratung am Bestelltelefon, Rücksendungen und Umbestellungen werden akkurat bearbeitet.

Probieren sie es selbst!

Vor allem, wenn Sie Spannendes für freie Tage suchen.

Eine empfehlung …

… für alle, die Hilfe bei der Betreuung ihrer alten Angehörigen suchen.

Ich habe die besten Erfahrungen gemacht.

Das niederösterreichische Hilfswerk kam seit Ende Oktober zu meinem Vater, zuletzt 2x täglich.

Danke – und gut, dass es euch gibt!

Und wieder ein Programmangebot, das ich wert finde, euch vorzustellen.

Klickt hinein! Ein Erlebnis!

Beate Topp, M.A. I Bajuwarenweg 2 I 85579 Neubiberg I Tel. 089 42 72 43 43 I www.toppinspiration.com