Beiträge

Mittwoch,                             

3. 3. 2021,

18.00

Pfarre Haid, Josefstüberl                    

Thema:

Gesundheit. Was ist das eigentlich? Frei sein von Beschwerden, nie einen Krankenstand brauchen … oder doch mehr? Ist Gesundsein Schicksal – oder können wir etwas dafür tun? Und: Hat das etwas mit Spiritualität zu tun?

Was mich erwartet:

      Impuls, kreative und meditative    

      Übungen, spirituelle Texte, Austausch

      in der Gruppe, saisonale

      Köstlichkeiten

Es wird wieder einen geben, zumindest plsne ich für den ymittwoch, 3. 2., einen:

Thema: meine Gesundheit erhalten

traditionelle europäische Medizin – traditionelle europäische Spiritualität

Beginn: 18 Uhr, Pfarre Haid, Josefstüberl

Am 7. Oktober ist es wieder soweit:

Der nächste Frauengenussabend steht auf dem Programm.

19.00 – ca.21.15

Pfarre Haid, Kirchenstr. 1, 4053 Haid

Texte, Gespräche, Übungen, Rituale, gemeinsames Essen.

Unkostenbeitrag: EUR 10,-

Beschränkte Teilnehmerinnenzahl: 9 Personen.

FrauenGenussAbend                      

                                                                              Mittwoch,                             

11. 3. 2020, 19.00

Pfarre Haid, Josefstüberl                    

Mit MMag. Dagmar Ruhm,

Pfarrassistentin                                                    

Thema:

Fastenzeit – fade Zeit? Oder: Sehen lernen, was da ist – in meinem Leben, im Glauben, in der Natur, … und mit Freude verwenden und genießen.

       Was mich erwartet:

        Impuls, kreative und meditative Übungen,  

        spirituelle Texte, saisonale Köstlichkeiten, die

        wir z. T. im Freien aufspüren und gemeinsam

        zubereiten.

Bitte um Anmeldung:

0676 87765305

Unkostenbeitrag: EUR 10,-   

Weitere Abende:

Mi., 15. 4.: „Steh auf!“ – Diese göttliche Aufforderung an mehrere Propheten des AT gilt auch – und gerade – uns.

Mi., 13. 5.: Maria – und wir. Aus der vielfältigen Tradition Heilsames auswählen

Mi., 17. 6.: Sommerfreuden … oder noch mehr Stress als sonst?

Veranstalterin: Pfarre 4053 Haid, Kirchenstr. 1, Tel.: 0676/87765305

Es gibt sie wieder, die Frauengenussabende – diesmal in Haid.

Weitersagen, kommen, genießen!

Fastenzeit – fade Zeit?

Oder einfach ein Genuss, weil: Weniger ist mehr?

Was mich erwartet:

Kurzvortrag, kreative und spirituelle Übungen, gemeinsames Herstellen einer köstlichen Mahlzeit, gemeinsam essen und plaudern.

Mittwoch, 11. März, 19.00 Pfarre 4053 Haid, Kirchenstraße 1, Josefstüberl.

Beitrag: EUR 10,-

Herzlich möchte ich euch weibliche Wesen zwischen 16 und unendlich erinnern und einladen: der nächste Frauengenussabend in Haibach steht kurz bevor. Es ist der letzte vor der Sommerpause.

Dienstag,                             

  1. 6. 2019, 19.30

Pfarrzentrum Haibach 

 

Thema:

 

Sommerfreuden … oder noch mehr Stress als sonst? Kennenlernen effektiver Entspannungs- und Kurzerholungsmethoden

 

 

 

         Was mich erwartet:

 

Kreative Übungen, Spirituelle Texte,

Austausch, saisonale Köstlichkeiten.

 

 

 

 

 

Bitte um Anmeldung: 0676 87766122      

 

 

 

Veranstalterin: Pfarre 4083 Haibach, Wundsamstr. 4, Tel.: 0676 87766122

                  

 

7 Teilnehmerinnen kamen gestern zum Thema “Maria und wir”.

Ich konnte gar nicht alle Programmpunkte abhaken, weil es seit Beginn Diskussionen gab – Fragen, Erörterungen, … biblische Auskünfte wurden erbeten, und nach einer guten Weile zeigte ich 10-15 Minuten eines Films über Medjugorje.

 

Da war das Interesse und auch die Begeisterung groß.

Um 21.10 endete ich also mit dem inhaltlichen _Teil, und es wurde eine Stunde lang gejausnet.

 

Ein gelungener, ergiebiger Abend!

Frage; Wart ihr schon einmal – oder öfter? – in Medjugorje? Teilt doch eure Erfahrungen, Gedanken … mit!

Der nächste FrauenGenussAbend in Haibach findet am 11. Juni statt zum Thema “Sommerfreuden” – Erholung oder Mehrarbeit …

Hatte seit gestern die Absicht, in der Nähe des Europaklosters Gut Aich Waldmeister zu pflücken.

Es gab reichlich.

Für den morgigen Frauengenussabend habe ich Waldmeisterbowle angesetzt:

 

1,5 l Weißwein (2 Flaschen)

15 dkg Zucker, diesen darin auflösen

eine gute Handvoll Waldmeister (er war noch relativ klein, Sträußchen binden ging schlecht) hineingeben, eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Waldmeister herausnehmen, filtern, Flüssigkeit in Flaschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Morgen gieße ich das ganze mit einer Flasche Sekt auf und gebe Orangenscheiben als Deko und Geschmacksverfeinerung dazu.

Achtung: Ein Glas Bowle genügt!

Das im Waldmeister enthaltene und durch den Alkohol herausgelöste Cumarin wirkt in geringer Dosis beruhigend, schlaffördernd, schmerzstillend, keimtötend und menstruationsregulierend.

Was könnte man am Faschingmontag Besseres tun, als für Faschingdienstag ein Humorseminar vorzubereiten?

Frauengenussabend in Haibach zum Thema …

 

Ich freue mich auf morgen.

Übrigens: Humor kommt vom lateinischen “umor” = Feuchtigkeit

Das Gegenteil wäre “trocken”. Wenn sich im geistlichen Leben nichts tut, heißt das “Trockenheit”

Wenn sich was tut, weint oder lacht man, in beiden Fällen Tränen …

Im trockenen Zustand wächst nichts.

Wasser, Regen, Durst löschen … ist ein Symbol für die Gnade Gottes.

Humor ist Gnade. Geschenk.

Gabe des Heiligen Geistes.

Deswegen ist er auch so heilsam und befreiend.

 

Warum ich die FrauenGenussAbende anbiete (der nächste ist am Faschingdienstag, 5. März)

 

Viele Menschen, gerade jüngere Frauen, erwarten gar nicht mehr, dass die Pfarre für sie etwas zu bieten hat, das gut für sie ist, das wohltut und aufbaut, inspiriert und nährt.

Aus diesem Grund, ganz einfach.

Ein Abend zum Genießen, ausspannen, für spirituellen Input, neue Erfahrungen, gutes Essen.

Wann haben SIE die letzte nährende Erfahrung in Ihrer Pfarre gemacht?

 

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien