Beiträge

Heute beim Jakobisingen: “Opas Dirndl”, winw Gruppe aus südtirol – einfach ungebremst wunderbar.

Alte, einfache Lieder und Melodien – jazzig verändert, adaptoert zu modernsten Inspirationen.

Genial!

Und schön anzuhören.

Abwechselnd zu hören: “Scheibbser Dreier”

Drei pensionierte Lehrerinnen mit geschulten Stimmen, man versteht jedes Wort der meist lustigen, gut ausgesuchten Texte.

Ja.

Es gibt sie beinahe 30 Jahre (29), sie haben eine Reihe Auszeichnungen erhalten, auf die sie stolz sein dürfen.

Aber ihr Gehabe, sich anzupreisen – und verbale Seitenhiebe auf die Gruppe aus Südtirol : peinlicher gehts nicht mehr…

Wer andere abwerten muss, um selber besser dazustehen, erreicht leider das Gegenteil.

Auch heuer: Jakobisingen in Lunz – diesmal im Freien, auf der Seebühne.

Es war sonnig, sehr kühl – und unvergleichlich wunderbar aufgrund der dargebotenen Musik.

18.00 bis 20.10, ohne Pause.

Drei Gruppen.

Schön.