Beiträge

Ich möchte euch heute bitten, für das Gelingen der Amazonassynode zu beten.

Es ist wichtig, dass endlich die Feier der Eucharistie regelmäßig gefeiert werden kann – dass Verheiratete und Frauen nicht ausgegrenzt werden, ausgeschlossen von der als unerlässlich angesehenen Priesterweihe.

Natürlich ginge es auch anders. Mehr Wortgottesdienste mit Kommunionspendung, oder den evangelischen Weg gehen – Amtseinführung, Beauftragung …womöglich auf Zeit.

Aber die Menschen in Amazonien sind katholisch und fromm, sie möchten das Traditionelle, aber mehr noch das Echte. Jesus Christus live.

Und da kann jede/r Vermittler/in sein.

Also dann, liebe Kirche: auf gehts!

Heute hatten wir in Aschach Ministart – die heurigen Erstkommunionkinder waren eingeladen zu Kennenlernspiel, sich mit Hand und Namen verewigen, Rätsellauf durch den Ort, einer ersten Probe und Eis essen.

2 kamen, 2 Interessierte nicht aus wer weiß welchen Gründen …

Altminis kamen, und es war lustig.

Es gibt jetzt ein neues Miniteam.

Ich bin sehr froh, weil ich die Pfarre ja mit 1. 9. verlasse.

Ministranten gehören zur Katholischen Jungschar.

Jungschar ist Kirche mit Kindern … Heute war JS- Wallfahrt von Haibach nach Inzell.

Was Jungschar macht: z. B. : Sternsingeraktion, Ministrant/inn/enarbeit, … Erstkommunion- und Firmvorbereitung … und … und … und …

 

Schaut euch die Homepage der Diözese Linz an oder googelt einfach!

 

Hier das Leitbild KJS Diözese Linz:

 

 

Leitbild

Die Katholische Jungschar ist…

Hier bekommst du einen Einblick über das Leitbild und die Handlungsfelder der Katholischen Jungschar.

Die Katholische Jungschar ist …

  • die Kinderorganisation der Katholischen Kirche
  • eine Gliederung der Katholischen Aktion
  • die größte Kinderorganisation Österreichs
  • ein Verein der 151.000 Mitglieder zählt und als solcher natürlich extrem vielfältig

 

Vision eines Zusammenlebens…

In der Jungschar gehen wir von der Vision eines Zusammenlebens aus, wo Kinder und Erwachsene, Männer und Frauen, Arme und Reiche, behinderte und nichtbehinderte Menschen,… das Leben miteinander teilen. Auf dem Weg zu einer so gestalteten christlichen Gemeinschaft leisten wir unseren Beitrag zu einem geglückten Leben der Kinder.

Wir stellen die Kinder in die Mitte

…so lautet das Motto des “Leitbildes” der Katholischen Jungschar.
Unsere Arbeit mit Kindern orientiert sich an deren Bedürfnissen. Sie ist geprägt vom Bemühen, die Sichtweise der Kinder einzunehmen und dementsprechend zu handeln.
Dieses “Leitbild” sowie das “pastorale Selbstverständnis” mit dem Titel “Wir sorgen uns um ein gutes Leben der Kinder” sind zwei wichtige Grundlagen unserer Arbeit mit den Kindern.

Wenn der Karfreitag kein allgemeiner Feiertag (mehr) ist, ist das bloß eine logische Folge dessen, was schon lange üblich ist.

Wer geht tagsüber in einen Gottesdienst, nimmt an einer Kreuzwegandacht teil oder stellt sich in einer Warteschlange zum Beichten an?

Die Liturgie beginnt meist um 19.00 – da hat man auch Zeit dafür, wenn man bis 18.00 im Geschäft gestanden ist.

Evangelische Christen: Beten sie tagsüber ausgiebig? Oder geht sich auch ein Abendgottesdienst aus, wenn man wirklich gehen will?

 

Ich freue mich auf einen Meinungsaustausch!