Besinnung während des Gottesdienstes vom Letzten Abendmahl

 

  1. Jesus Christus, du warst selbst frei und wolltest uns befreien von menschlichen Einteilungen in wichtigere, mächtigere, reichere Menschen und solche, die man übersieht. Wir orientieren uns allzu oft an den Rangordnungen dieser Welt
  2. Jesus Christus, du wolltest uns befreien von Angst, Vorurteilen und Lieblosigkeit. Wir können oft nicht verstehen, wie du mit Sündern und Verrätern Mahl halten konntest, und suchen uns lieber aus, mit wem wir es zu tun haben wollen, wem wir helfen und wem nicht.
  3. Jesus Christus, du wolltest uns befreien von menschlichen Beschränktheiten. Wir können oft nicht glauben, dass wir deinem Beispiel folgen und dir ähnlich werden können.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.