Mürbteig:

15 dkg Butter, 28 dkg griffiges Mehl, 8 dkg Staubzucker mit 2 Eidottern und einem Spritzer Zitronensaft verkneten

Während der Teig ca. 15 min rastet, ca. 40 dkg Rhabarberstangen in Stücke schneiden, in etwas Wasser mit einem El Zucker 5 min kochen, umrühren – es entsteht eine Masse. Überschüssige Flüssigkeit abseihen; sie kann als Verdünnsaft getrunken werden. und hält im Kühlschrank 2 Tage.

Die Masse noch abschmecken, damit sie nicht zu sauer ist, dann auf den bei 200 Grad vorgebackenen Mürbteig streichen.

Die geschlagenen Eiklar (mit 1-2 El Staubzucker und etwas Zitronensaft) daraufstreichen, noch ca. 5 min backen,bis die Eiweißmasse goldbraun ist.

Fertig.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.