Sensationell – der Leseabend mit Musik heute in Pucking – St. Leonhard.

“Briefe aus dem Exil” – es ging um Hugo Kauder und Erich Zeisl , zwei weltbekannte Komponisten aus Wien, die zuerst Österreich, dann Europa aufgrund ihrer jüdischen Abstammung 1938 verlassen mussten.

Untermalt, begleitet, vertieft durch Klezmermusik – jüdische, jiddische, Anklänge deutlich zu hören.

Die Texte waren recherchiert und vorgetragen von Karin Wagner.

Veranstalter: Der Kulturverein St. Leonhard, dessen Mitglied ich als Seelsorgerin der Pfarre Pucking bin.

Leute, Hut ab: Ich bin stolz auf euch, dass ihr diese Veranstaltung nach Pucking gebracht habt!

Hörtipp: Requiem Ebraico von Eric Zeisl, auf Youtube

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.