Morgen werde ich also 57.

Ich erinnere mich noch gut, wie es vor 7 Jahren war, als ich meinen “50er” groß feierte wie ein Pfarrfest, als Benefizveranstaltung in Braunau – St.Franziskus, als Eintritt in ein neues Lebensalter. Hoffnungsfroh, unternehmungslustig und voller Ideen bin ich gestartet … es war dann gleich etwas ganz neu: Pünktlich nach dem Geburtstag blieb die Regel aus. Mein erster Gedanke: Super, jetzt kann ich im Sommer jeden Tag schwimmen gehen.

Ein paar gewaltige Hitzewallungen gab es. Ich glaube, vier. Eine 2010, eine 2011 und zwei 2013.

Sonst fühle ich mich unwahrscheinlich wohl.Energiegeladen. Ausgeglichener als früher. Voller Lerneifer. Neugierig aufs Leben.

Liebe Mitfrauen: Wie geht/ging es euch bei der Umstellung,genannt: Menopause? Wechselbeschwerden? Oder ein Gefühl der Befreiung?

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.