Unlängst habe ich im Gespräch mit einer lieben Freundin angemerkt: Dem Kurz traue ich keinen halben Meter über den Weg.

Eine Krise benützen, um sich zu profilieren … das würde schon reichen.

Mal schnell eine ÖVP-Alleinregierung installieren und hoffen, dass alle damit zufrieden sind …

Kann es nicht sein, dass er – zumindest als Ideengeber – hinter dem Ibiza-Video steht – um auf alle Fälle etwas in der Hand zu haben gegen den Koalitionspartner, wenn es später mal opportun erscheint?

Sich selber dann als Retter darzustellen …?

 

Noch eine Anmerkung zu den schmutzigen Zehennägeln:

Keine Dame des ehemaligen Ostblocks käme auf die Idee, sich wo auch immer mit unpedikürten Füßen zu präsentieren!

Das beweist nur, dass die Herren Strache und Gudenus keinen direkten Kontakt zu Immigrantinnen (Rumäninnen, Slowakinnen, Polinnen, Ukrainerinnen …) hatten vorher. Wenn ich da an die Mütter meiner Volksschulkinder denke … Ungepflegtheit undenkbar! Und das waren eher wenig Begüterte … erst recht Superreiche im Urlaub bei einem Treffen mit Politikern …

 

Männer, ich wünsche euch weniger Weltfremdheit und Abgehobenheit!

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.