Rezept;

1/2 kg griffiges Mehl, 1 Pk. Trockengerm, 1 Teel. Salz, lauwarmes Wasser zu einem Teig mischen (Knetarme des Handmixers).

Eine Stunde mit einem Geschirrtuch zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig nochmals gut verkneten, er muss geschmeidig sein.

Teigwürste formen, um die Spitzen der Grillsteckerl wickeln, etwas andrücken.

Über das Feuer, besser über die Glut halten.

Wir haben es gestern mit Tzatziki geessen.

Muss man probiert haben!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.