Sicher habt ihr schon vom “Waldbaden” gehört.

Abgesehen vom Erholungseffekt, der sich einstellt, wenn wir uns einige Zeit in der Natur, in Ruhe ,,, aufhalten, bewirken die ätherischen Öle der Bäume, dass unser Immunsystem gestärkt wird, unser Wohlbefinden sich hebt.

Nach einem Sommerregen ist die Wirkung maximal – aber sie stellt sich zu jeder Jahreszeit ein.

Jeden Tag kürzer oder länger in den Wald zu gehen, ist optimal. Aber nicht jede/r wirddasschaffen. Zweimal in der Woche eine Stunde oder länger müsste eigentlich “drin” sein.

Probieren Sie es einen Monat lang aus – und schreiben Sie mir, ob und welchen Unterschied Sie bemerken!

Danke!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.