Hatte heute lieben Besuch zu Mittag. Meine Krautsuppe und Zwetschkenknödel fanden begeisterten Anklang.

Hier das Rezept für den Knödelteig, mündlich überliefert von meiner Mutter.

 

Topfenteig für Obstknödel    – ergibt je nach Größe der Früchte 8-10 Knödel

1/4 kg Magertopfen (1 Packerl)

1 El Sauerrahm

1 Ei

7 El griffiges Mehl

7 El Weizengrieß

1 Prise Salz

 

Alles gut miteinander vermengen, bei Bedarf etwas Mehl zufügen

Knödel formen (Zwetschken, Marillen … umhüllen), in Mehl wälzen, in leicht gesalzenes kochendes Wasser einlegen, 25 min schwach köcheln lassen (eingefrorene Knödel in gefrorenem Zustand ins Wasser legen, 30 min köcheln lassen).

 

 

Lasst es euch schmecken!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.